Vita Esther Eugler
+++ “Ein Leben in der Kunst...” +++

  • 1959 geboren in Uster bei Zürich
  • Übersiedelt 1974 nach Berlin
  • 1980 autodidaktischer Ursprung ihrer Künstlerlaufbahn
  • Diverse Projekte in der Berliner Theaterszene:
    „Unsichtbares Theater“
    „Fröhliche Eiszeiten“
  • Bunker am Potzdammer Platz: „Licht und Schatten“
  • Erste Umsetzungen künstlerischer Identität in Öl auf Papier/Leinwand, Skizzen und Plastiken
  • Mauer-Installationen am Berliner Atelier beim „Checkpoint-Charlie“, Zimmerstr.11 „Gold an der Mauer“, „Mauer-verspiegelt“
  • 1988 Geburt ihres Sohnes
  • 1989 Studium an der Kunsthochschule Weißensee
  • In Erkenntnis ihrer ursprünglichen Fähigkeiten und deren Differenz zur klassisch-akademischen Lehre Abkehr von der Hochschule und Rückkehr zur „Sprache der Seele“
  • Lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin seit 1992 in Konstanz am Bodensee
  • 1994 Kunst-Preis, Rolf Benz
    „Rolf Benz meets moderne Kunst“
  • 1995 Kunstverein, Konstanz „KN neu“
  • 1997 Galerie Unikat, Konstanz „ Bilder-Geschichten“
  • 1997-98 „Venus-Serie“-Weiblichkeit-Körperlichkeit
  • 1999 Kulturzentrum am Münster, Konstanz „Mensch, Gestein und Gewässer“
    Gewölbekeller( Gruppenausstellung)
  • Auseinandersetzung mit Gebrauchsgegenständen (ready-mades)
    „Schachteln
    „Pläne“
  • 2000 „Dauer-Ausstellung“ A.Klinghoffer Antik, CH-Ermatingen
  • 2002 „Ausstellung aktueller Plastiken“ Art Tempera, CH-Kreuzlingen
  • 2002 „Ausstellung 2002“ Advance Finanzplanung, Konstanz
  • Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen


© 2002 Esther Eugler - Impressum